Kopfstoss.FM 43 - Rasterfahndung, Pfefferspray und Brillenhämatom

26.11.10, 16:49:15 von Kopfstoss
Bei der neuen Ausgabe von Kopfstoss.FM gehen wir der Frage nach, ob Rasterfahndung nicht ein geeignetes Mittel dazu sein könnte, unliebsame Fußballfans den Stadionbesuch zu vermiesen? So geschehen kürzlich in Wiesbaden. Da durften Leute, die an Orten mit der falschen Postleitzahl geboren waren, nicht ins Stadion. Wir sprachen dazu mit Thomas Beckmann, seit kurzem Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft für Fanprojekte. Und wir schauen nach Berlin: Da wurde einer jungen Frau der Prozess gemacht, weil sie von der Polizei verprügelt wurde. Sie hatte einen Nasenbeinbruch mit Brillenhämatom. Nun wurde ihr der Prozess gemacht, weil sie einen Polizisten verprügelt haben soll.

Außerdem: Die Partei Die Linke fordert ein Verbot von Pfefferspray. Und wir gehen der Frage nach, wie es sich als Fan von seinem größten Hassverein lebt.

Download MP3 (69,5 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.