Kopfstoss.FM 62 - Das Leipziger Fanprojekt / Integration und Multikulti in der Nationalmannschaft?

14.08.12, 14:14:22 von Kopfstoss
Während und nach der Fußball-Europameisterschaft im Sommer gab es ja immer wieder die Diskussion darum, wieviel Multikulturalismus gut für die Nationalmannschaft sei, und wie doll und wie heftig die deutsche Nationalhymne von den Fußballern mitgesungen werden muss. Eine ähnliche Debatte gibt es seit Jahren in Frankreich. Aber ist diese Debatte wirklich wie die in Deutschland? Außerdem reden wir mit dem Leipziger Fanprojekt. Wir überlegen, ob und wie Ausgrenzung im Sport funktioniert, ja nicht vielleicht sogar nötig ist? Und wir gehen der Frage nach, ob Breitensport nicht sowieso viel förderungswürdiger als Spitzensport ist?

Download MP3 (54,9 MB)

Kopfstoss.FM 61 - Diskussion über Medien gegen Rassismus im Sport

14.07.12, 22:32:03 von Kopfstoss
Kopfstoss.FM nimmt diesmal etwas unter die Lupe, was leider viel zu wenig beachtet wird. Es geht um die mediale Berichterstattung über Rassismus im Sport. Der Hintergrund dafür ist ein Treffem von über 30 Journalisten und Journalistinnen aus den unterschiedlichsten Medien im Rahmen des vom Europarat initiierten Programms 'Media Against Racism in Sports', kurz MARS. Dieses fand vom 6. bis 9. Juli 2012 in Berlin statt. Im Fokus des Treffens standen Diskussionen und die gemeinsame Produktionen von Berichten zu Antirassismus, Antidiskriminierung und interkultureller Dialog im Spannungsfeld Medien und Sport.

Bei Kopfstoss.FM gibt es deshalb die Podiumsdiskussion zur Eröffnung des Treffens zum Thema 'MEDIA, DIVERSITY & RACISM IN SPORT & INCLUSIVE MEDIA COVERAGE' zu hören, die von Ronny Blaschke (Jounalist, Deutschlandradio) moderierte. Gäste waren Pablo Thiam (Teammanager U23 VfL Wolfsburg), Gül Kesliner (Integrationsbeauftragte des DFB), Jörg-Uwe Nieland (Deutsche Sporthochschule Köln) und Andreas Hellstab (Initiative Zeig Rassismus die Rote Karte).

Mehr Informationen zu MARS findet man hier: https://www.coe.int/t/dg4/cultureheritage/mars/default_en.asp

Download MP3 (81,2 MB)

Kopfstoss.FM 60 - Flucht vor dem Boykott, die Medien und Ultras im Abseits

16.06.12, 20:18:14 von Kopfstoss
Ende Mai fand in Leipzig das Länderspiel Deutschland gegen Israel statt. Im Rahmen einer Veranstaltungswoche die vom Conne Island rund um das Spiel organisiert wurde, referierte Alex Feuerherdt unter anderem über den Boykott gegen israelische Mannschaften seitens arabischer Länder. Alex Feuerherdt ist bekannt für sein fundiertes Wissen über Israel und dessen Verhältnis zum Sport. Wir haben mit ihm gesprochen.
Egal, ob es um Gewalt im Stadion, Auseinandersetzungen an Bahnhöfen und Autobahnraststätten, den Einsatz von Pyrotechnik oder Platzstürme geht: Meistens werden die Ultras dafür verantwortlich gemacht. Jetzt ist ein Buch zum Thema erschienen. "Ultras im Abseits" heißt es. Dieses Buch unternimmt erstmals den Versuch, das Phänomen Ultra von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Zu Wort kommen Fanbeauftragte, Journalisten, Wissenschaftler und die Polizei. Außerdem wurden Mitglieder verschiedener Ultra-Gruppierungen ausführlich interviewt. Wir sprachen mit dem Herausgeber Martin Thein.
Und wir fragen nach, warum über Frauenfußball so gut wie nie in den Nachrichten in den Öffentlich-Rechtlichen berichtet wird.

Download MP3 (54,9 MB)

Kopfstoss.FM 59 - Ganz entspannt in Schwarz-Rot-Gold?, EM in der Ukraine und die Hertha

23.05.12, 21:08:24 von Kopfstoss
In der neuen Sendung gehen wir der Frage nach, ob der neue deutsche Fußballpatriotismus wirklich so harmlos sein soll, wie ja fast alle Medien immer verlautbaren lassen. Wir reden dazu mit Dagmar Schediwy. Dagmar Schediwy hat den neuen deutschen Fußballpatriotismus in ihrer Doktorarbeit aus sozialpsychologischer Perspektive untersucht. Wir sprachen mit ihr darüber, wie es möglich ist, dass eine Fußballmannschaft zum Lieblingsobjekt und ihr Abschneiden zur Quelle von Glück und Unglück von Millionen Menschen wird? Das Buch "Ganz entspannt in Schwarz-Rot-Gold? Der neue deutsche Fußballpatriotismus aus sozialpsychologischer Perspektive" erschien im LIT Verlag.

Weitere Themen sind die Vorkommnisse im Relegationsspiel Düsseldorf gegen Hertha sowie die bevorstehende Europameisterschaft in der Ukraine.

Download MP3 (54,8 MB)

Kopfstoss.Fm 58 - "Tor zum Osten", der RoteBrauseBlogger und Fanprojekte in Polen

24.04.12, 20:30:09 von Kopfstoss
In Kürze findet die EM in Polen und der Ukraine statt, im europäischen Osten also, über dessen Fußballkultur bei uns außer Vorurteilen wenig bekannt ist. Das ist ein Grund für uns genauer hinzusehen. Wir sprechen mit dem Autor und Jounalisten Olaf Sundermeyer über sein neu erschienenes Buch "Tor zum Osten". Olaf Sundermeyer begab sich in den letzten Jahren auf Reisen durch Osteuropa. Und wir haben haben mit Dariusz Lapinski gesprochen, denn mit der Organisation der EM sind in Polen auch eine Reihe von Fanprojekten gestartet. Die ersten überhaupt. Dariusz Lapinski war für deren Entstehen federführend mitverantwortlich.

Und wir schauen nach Leipzig. Dort gibt es mit dem RB Leipzig einen äußerst umstrittenen jungen Fußballverein. Und wie es so ist, gibt es bei diesem Verein auch eine "frische" Fanszene. Was dort alles passiert, haben wir in einem Gespräch mit einem Insider dieser Szene besprochen. Matthias heißt der gute Mann und betreibt den Blog "Rotebrauseblogger".

Download MP3 (54,4 MB)

Kopfstoss.FM 57 - Fußball im Exil

23.03.12, 14:08:10 von Kopfstoss
Was machen eigentlich Fußballfans, die fern ab den Spielplätzen ihrer Lieblingsmannschaft leben? Wir haben dazu mit Roi und Leor gesprochen. Beide kommen aus Tel Aviv, sind Fans von Hapoel Tel Aviv, wohnen aber in Berlin. Und wir haben türkische St. Pauli Fans in Istanbul getroffen und gefragt, wie sie ihrem Verein die Stange halten.

Download MP3 (59,4 MB)

Aufstand, Revolte, Emanzipation? Fußball zwischen allen Stühlen.

29.02.12, 15:56:53 von Kopfstoss
Über die Rolle von Fußballfans, v.a. Ultragruppen, bei der - nunja, unfertigen Revolution in Ägypten wurde schon viel berichtet. Nicht nur die Erfahrung der Fans im "Straßenkampf" soll viele Bürger_innen ermutigt haben, gegen die Militärdiktatur aufzustehen; natürlich benötigt es einen entsprechenden politischen Willen, überhaupt aus dem Stadion heraus auf die Straße zu gehen. Wie unfertig diese Revolution aber noch immer ist, zeigte sich vor einer Weile "am Rande eines Fußballspiels" - Sicherheitskräfte schritten nicht ein, als Fans verschiedener Lager aufeinander losgingen, hieß es danach. Dass ein bisschen mehr dahinter steckt, welche Rolle die Sicherheitskräfte dabei spielten, dass haben wir nochmal aufgearbeitet.

Download MP3 (67,8 MB)

kopfstoss 55

02.02.12, 11:47:23 von Kopfstoss
Wir haben uns wieder eine Radio-Stunde lang der Fankultur gewidmet, telefonieren im ersten Teil mit Prof. Harald Lange vom neugegründeten Institut für Fankultur. Ausserdem waren wir beim Fankongress in Berlin dabei und diskutierten mit Teilnehmern über Ergebnisse und Problematiken, mit denen sich die Fanszene auseinandersetzt.

Download MP3 (50,6 MB)

kopfstoss54- Feuerwehrmaenner auf dem Tempelberg

03.01.12, 01:14:38 von Kopfstoss
Wir haben gleich zu Beginn des Jahres versucht eilige Braende zu loeschen.
Am besten koennen das - richtig geraten - Feuerwehrmaenner! Die werden immer dann gerufen, wenn man nicht mehr weiter weiß, das Kind im Brunnen, der Weihnachtsbaum abgebrannt oder der Klassenerhalt zur hohlen Phrase verkommen ist.
Danach sollen sie aber bitte wieder gehen. Im Fussball können Feuerwehrmaenner vielleicht in kurzer Zeit viel verdienen, eine Liga tiefer wird es Trainer und Verein dann aber meistens zu heiß.
Außerdem haben wir nach Israel geschaut. Auch da wird auf dem Land und in der großen Stadt Fussball gespielt. Und dabei noch die ein oder andere Botschaft durchs Land getragen. Die Tippel-Tappel-Tour durch die Ligen von unten nach oben hat der selbstverwaltete Verein Hapoel Katamon Jerusalem auch gemacht.
Zohar Milchgrub hat uns davon ausgiebig berichtet und dabei richtig Appetit gemacht auf Fussball in der geteilten Stadt...

Download MP3 (54,9 MB)

Kopfstoss.FM 53 - Der Chemieblogger, das Schweigen der Männer und das Berliner Fanprojekt

08.11.11, 19:49:58 von Kopfstoss
Bei uns zu Gast ist Bastian Pauly, auch bekannt als Chemieblogger. Er spricht mit uns über die Vorfälle beim Pokalspiel BVB - Dynamo Dresden, Pyrotechnik im allgemeinen und den DFB.
Weiter Thema: "Das Schweigen der Männer". Andreas Erb hat gemeinsam mit Dirk Leibfried ein Buch ein Buch geschrieben, wo es um Homosexuelle beim Fußball geht. Und sie stellen die Frage der Frage: sich outen oder nicht?
Und: Das Fanprojekt Berlin baut ein "Haus der Fußballkulturen" im Jahnsportpark. Hoffentlich stabiler als das namensverwandte "Haus der Kulturen der Welt", das ja 1980 mal zusammengekracht ist…

Download MP3 (54,9 MB)


:: nächste Seite >>